Allianz Global Assistance und Air France verlängern ihre internationale Partnerschaft um weitere drei Jahre

Seit ihrer ersten Kooperations-Vereinbarung in 2006 haben die Allianz Global Assistance und Air France ihre Partnerschaft kontinuierlich erweitert und ausgebaut, so dass Air France Kunden heute in 20 verschiedenen Ländern ihren maßgeschneiderten Reiseschutz aus einer vielfältigen Angebotspalette zusammenstellen können. Das Portfolio der verfügbaren Policen reicht von der Reiserücktrittsversicherung über den Komplettschutz und die medizinische Assistance bis hin zum Krankenrücktransport ins Heimatland.

Gleichzeitig wurde auch die Zusammenarbeit der Allianz Global Assistance mit Flying Blue, dem Bonusmeilen-Programm der Air France, verlängert. Diese Zusammenarbeit begann im April 2011. Bei Abflügen in zehn europäischen Ländern können die rund 21 Millionen Nutzer von Flying Blue damit auch bei ihren Ticketbuchungen die Versicherungsleistungen der Allianz Global Assistance in Anspruch nehmen. Air France ist die erste und bis heute einzige Fluglinie der Welt, die den Kunden ihres Bonusprogramms einen Reiseversicherungsschutz anbietet.

«Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen der Air France, das sich durch die Verlängerung unserer bestehenden Partnerschaft erneut gezeigt hat. Durch die Weiterführung unserer erfolgreichen Kooperation machen wir das Reisen für eine ständig wachsende Anzahl von Passagieren leichter und sicherer. Weiterhin beabsichtigen wir durch die Aufnahme weiterer Länder wie die Vereinigten Staaten, Brasilien und Russland in unser Programm, die internationale Partnerschaft zu stärken», sagt Xavier Mauriac, Travel Director, Allianz Global Assistance Global Accounts.

«Die Angebote der Allianz Global Assistance und ihre internationale Erfahrung im Bereich Reiseversicherung stellen einen echten Mehrwert für Air France und unsere Kunden dar. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Win-Win-Partnerschaft verlängern konnten und in Zukunft  Kunden in weiteren Ländern die Möglichkeit geben, Reiseversicherungen abzuschließen», betont Christian Herzog, Marketing Director bei Air France – KLM.

 

Über die Allianz Global Assistance Gruppe

Wie können wir helfen?
Als internationaler Marktführer in Assistance, Reiseversicherungen und damit verbundenen Gesundheits- und personalisierten Dienstleistungen beschäftigt Allianz Global Assistance heute mehr als 10.920 Mitarbeiter, die insgesamt 40 verschiedene Sprachen sprechen und eng mit einem Netzwerk von 400.000 Dienstleistungsanbietern und 135 Korrespondenten zusammenarbeiten. 250 Mio. Menschen bzw. 4 Prozent der Weltbevölkerung profitieren von den Leistungen, die die Gruppe auf allen fünf Kontinenten anbietet.

Website: www.allianz-global-assistance.com
Abonnieren Sie unseren RSS Feed oder besuchen Sie uns unter: http://twitter.com/allianzassist

Ansprechpartner für die Presse:

Rumeur Publique
Tel.: 01 55 74 52 00
allianzglobalassistance@rumeurpublique.fr

AGA International S.A. 
Niederlassung für Deutschland    
Monika Reitsam-Rieger    
Stellvertr. Leiterin Unternehmenskommunikation
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim b. München
E-Mail: presse@allianz-assistance.de

AGA Service Deutschland GmbH
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim b. München
E-Mail: presse@allianz-assistance.de

Serviceplan Public Relations Gmbh & Co. KG
Martina Brüggemann
Telefon: (089) 2050-4162
Fax: (089) 2050-604162
E-Mail: m.brueggemann@serviceplan.com
Haus der Kommunikation
Brienner Straße 45 a-d
80333 München

Top